Meine Digitale Präsenz oder mein Digitales Schaufenster

Wie bauen wir Vertrauen auf und wie sind wir im richtigen Augenblick an der richtigen Stelle?

Nachdem wir festgestellt haben, dass unsere Kunden „ROPO“ Online suchen und offline kaufen, stellte sich nur noch die Frage wie wir sie dazu bekommen, bei uns zu kaufen. Vertrauen spielt dabei eine enorm wichtige Rolle! Wir kennen es von uns selber und wir können davon ausgehen, dass unsere Kunden nicht so großartig anders sind.  Wie bauen wir also Vertrauen auf und wie sind wir für unsere Kunden im richtigen Augenblick an der richtigen Stelle?

Zuerst einmal müssen wir überhaupt da sein. Dabei stellt sich zuerst die Frage, sind Sie bereits im Internet mit einer eigenen Website? Wenn ja, wie viele Kunden haben Sie über Ihre Webseite bereits bekommen. Kunden die bei Ihnen kaufen oder beraten werden wollten? Wenn es pro Woche nicht 5 bis 10 Neukunden waren, dann ist Ihre jetzige Internetpräsenz ggf. nicht optimal oder schlicht weg noch gar nicht vorhanden.

Fragen Sie doch einmal in einem Geschäft mit einem Schaufenster nach, wie viele Kunden pro Tag in den Laden kommen. Kunden die einfach nur so in den Laden kommen, weil Sie gerade etwas Interessantes im Schaufenster gesehen haben.

Wir von OSP360 online sales Partner (Ihre Premium Webseite) haben in 48 Geschäften nachgefragt, wieviel Kunden es im Durchschnitt pro Tag sind.  Was schätzen Sie?

Es sind pro Tag im Durchschnitt pro Geschäft 8 Kunden gewesen. Dabei waren es auch kleine Geschäfte in Seitenstraßen.

Viel spannender war die Frage an die Geschäftsinhaber, was die anderen Kunden waren. Es waren überwiegend Bestandskunden die beim vorbei gehen in Ihren Laden abgebogen sind oder zum Teil gezielt zu Ihnen kamen. Lassen Sie mich raten, Sie habe derzeit nur die Kunden die gezielt zu Ihnen kommen. Laufkundschaft egal ob Neukunde oder Bestandskunden sind eher selten.  Genau hier setzen wir von OSP360 an. Stellen Sie sich vor, sie hätten einen riesen großen Laden in einer Straße. Nennen wir Sie www. oder einfach World-Wide-Web. Ihr Laden, Ihr Geschäft kann doch 5m Lang sein aber auch gerne 30m lang sein. Wie viele Kunden würden in Ihr Geschäft abbiegen, wenn Ihr Schaufenster länger und interessanter ist?

Dabei ist nicht nur ein langes Schaufenster wichtig, sondern auch das was und wie es angeboten wird. Ein langes Schaufenster in dem nichts Interessantes ausgestellt wird ist genauso unwirksam wie ein Schaufenster in dem „Geschlossen wegen Betriebsaufgabe“ steht.

Fassen wir zusammen. Wichtig ist es Präsenz zu zeigen. Wichtig ist ebenfalls viel und immer wieder in den Köpfen der Interessenten zu sein um diese zu Kunden oder besser noch zu Stammkunden zu machen. Wichtig ist aber auch ein Interessantes Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen zu haben, die unser Kunde benötigt und sich Wünscht. Verpackt und Beschriftet mit Worten die unser Kunde versteht und nach denen er sucht und die er haben möchte.

Dieses Schaufenster, nennen wir einmal Ihre neue „OSP360 Premium Webseite“.

„OSP360 Premium Webseite“ beachtet alles was für eine erfolgreiche Kunden Werbung, Akquise neuer Kunden oder Empfehlungsmanagement wichtig ist. Es fängt schon damit an, dass sich Ihr virtuelles Schaufenster anpassen muss! Wie anpassen? Was ist damit gemeint?

Responsive Webdesign ist nicht nur ein Trend, es ist bereits seit langem Realität. Mehr als 73% der Menschen surfen in der Zeit, in der Sie sich über Ihre belange Informieren mit Ihrem Smartphone. Ein Smartphone hat allerdings eine andere Auflösung als ein PC, ein Laptop oder Ihr Computer in der Firma. Somit müssen heute Webseiten auch anders konstruiert werden. Die Gestaltung einer Webseite war vor 5-10 Jahren noch ganz anders. Es kam auch das Design an, auf den feinen Unterschied.

Heute spiel das keine Rolle mehr. Heute ist es wichtig, dass Ihre Webseite auf dem Gerät, welches Ihr Kunde gerade nutzt optimal dargestellt wird. Was bringt die schönste Webseite der Welt, wenn diese 73% der Interessenten nach 5 Sekunden verliert, weil diese nichts lesen können. (Bild und oder Webseite sind  abgeschnitten)

Fazit: Unsere Webseite, die „OSP360 Premium Webseite“ muss Responsiv sein!